Unsere aktuellen Termine (2020):
01.-03.05. 04.-05.07. 13.09. 10.-11.10.
Außerhalb der Veranstaltungen:
vom 04.04. bis 17.10. jeweils samstags von 10:00-17:00 Uhr.
Weitere Informationen gibt es hier.
Unsere aktuellen Termine finden Sie hier.

Aktuelles

25.01.2020: Aktuelles

Die Arbeiten am Breuer-Traktor, über dessen Einsatzgebiet und Funktionsweise wir schon beim letzten Mal berichteten, gehen weiter. Erstmals wurde das Getriebe geöffnet, um zu sehen, wie weit die Korrosion schon ihr Unwesen getrieben hat. Zu unserer Überraschung sieht es darin noch ganz gut aus, obwohl sich das Getriebeöl bereits mit Kondenswasser vermischt und eine übel riechende Emulsion gebildet hatte. Aber wie heißt es so schön: Nase zu und durch! Das Getriebe konnte inzwischen ausgebaut werden und wird demnächst gereinigt.



Fortschritte macht auch der VB 197 805, der ja inzwischen entkernt wurde, um die Innenseite der Karosserie mit Rostschutz zu behandeln. Inzwischen sind die ersten Innenverkleidungen am Fensterband wieder angebracht worden.

Wir haben noch Teile des Fußbodens entfernt, um die darunter liegende Rahmenkonstruktion zu begutachten. Wir waren sehr positiv überrascht. Alle tragenden Teile haben die Jahrzehnte unbeschadet überstanden. Auf dem folgenden Bild ist der gelochte Hauptträger zu sehen, über den sich der Wagenkasten auf dem darunter liegenden Drehgestell mit den Laufachsen abstützt. Strahlenförmig nach links im Bild führen die Träger, welche die Zug- und Stoßkräfte von der Fahrzeugkupplung und den Puffern aufnehmen.

Auch im Außengelände gibt es Bewegung. An den Fragmenten des Lokschuppen 1 wird in der kommenden Woche ein Baugerüst errichtet, dessen Teile bereits angeliefert wurden. Fachfirmen beginnen dann mit der Sanierung der noch erhaltenen Mauern. Danach erhalten Teile des Gebäudes wieder ein Dach.

Was haben wir sonst noch geschafft, ohne dass es davon aktuelle Bilder gibt? Erfreulicherweise war die Operation am offenen Herzen unseres Gabelstaplers sehr erfolgreich. Er fährt und stapelt wieder wie fabrikneu. Als nächstes erhält unserer Bagger etwas Zuwendung. Hier sind die Öle und Filter zu wechselt und die mechanische Betätigung des Drehwerkes zu überarbeiten. Ach ja, und dann wurden noch die Radreifenprofile an unseren betriebsfähigen Lokomotiven vermessen und bei einer Rangierlokomotive das Bremsventil gewechselt.
Wie man sieht, gibt es immer jede Menge zu tun. Wer uns helfen möchte und mindestens 14 Jahre alt ist, ist gerne willkommen. Gelegenheit zum Ausprobieren bietet sich immer sonnabends ab 10:00 Uhr. Zwar ist Bekleidung mitzubringen, die schmutzig (richtig schmutzig!) werden darf. Allerdings wird keine Vorerfahrung oder gar eine Ausbildung als Schlosser benötigt. Es finden sich immer Aufgaben, die man allein, im Team oder unter Anleitung bewältigen kann. Das Schöne ist, dass man nachher Erfolg sieht und das zufriedene Gefühl hat, am Erhalt eines Stücks Geschichte mitgearbeitet zu haben.


Fahrzeug: 197 805-5

ähnliche Artikel (Aktuelles):

ähnliche Artikel (Presse):

zur Übersicht

Dampflokfreunde Salzwedel e.V. Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge

ImpressumAnfahrtInternes

Datenschutzerklärung